ACHSE e. V. und der vfa möchten Sie ganz herzlich zu der Veranstaltung

"Digitalisierung und seltene Erkrankungen: Nutzen für die Patienten - Grenzen(losigkeit) in der Anwendung?"

einladen, die am Donnerstag, den 31. Januar 2019 von 10:30 - 16:30 Uhr in der Katholischen Akademie in Berlin-Mitte stattfindet.

Programm

Anmeldefax

Um über diese Entwicklungen zu informieren und zu diskutieren, veranstaltet der vfa
Workshops, Fach- und Informationsveranstaltungen für und mit Patientenvertretern und
ist daran interessiert, diesen die Teilnahme an seinen Veranstaltungen zu ermöglichen.
Sollte eine Patientenorganisation nicht in der Lage sein, die Kosten der Anreise zu einer
vfa-Veranstaltung für ihre Vertreter zu übernehmen, erstattet der vfa in diesem Fall die
notwendigen Reisekosten. Antrag / Reisekostenformular

Do. 31.01 - 10:30 bis

Kontakt

Dr. med. Christine Mundlos

stellvertretende Geschäftsführerin/ ACHSE Lotsin für Ärzte und Therapeuten/ Leiterin ACHSE Wissensnetzwerk und Beratung
+49-30-3300708-0
liamE