Diskussionsrunde: Rahmenbedingungen für Orphan Drugs

20.03.2019 -

Die ATSE - AG Therapie Seltene Erkrankungen lädt zur Diskussionsrunde ein:

„RAHMENBEDINGUNGEN FÜR ORPHAN DRUGS IN DEUTSCHLAND
– VON DER EU-VERORDNUNG BIS ZUM GSAV UND DARÜBER HINAUS"

WANN?
Mittwoch, den 20. März 2019 um 17:30 Uhr

WO?
BERLIN Pavillon am Reichstag (Scheidemannstraße 1, 10557 Berlin)

MIT WEM?
Dr. Kirsten Kappert-Gonther, MdB (Bündnis 90/Die Grünen)
Mirjam Mann (ACHSE)
Prof. Olaf Rieß (Zentrum für Seltene Erkrankungen (ZSE) Tübingen)
Dr. Thorsten Wolf (pronova BKK)
Mitglied der Geschäftsführung eines Unternehmens der ATSE N.N.

Bitte bis 15.3.2019 per E-Mail unter atse@seltene-erkrankungen.com anmelden.

Einladungsflyer PDF Download

20.03.2019

Kontakt

Bianca Paslak-Leptien

Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
+49-30-3300708-26
liamE